14. Afrika-Filmfestival in Köln 22. August 2016 – Posted in: Termine Archiv

83 Filme aus 25 Ländern bietet das 14. Afrika-Filmfestival in Köln.

14. Afrika-Filmfestival in Köln – Cool, visionär & kreativ

83 Filme aus 25 Ländern Afrikas, aktuelle Produktionen, von denen viele auf den wichtigsten Festivals des Kontinents mit Preisen bedacht wurden, Diskussionen mit 30 internationalen Gästen, vier Live-Musik-Acts, ein Sudan-Special mit Refugee-Band, eine Ausstellung, eine Lesung sowie Schul- und Kindervorführungen – das bietet das Programm des 14. Afrika-Filmfestivals von FilmInitiativ Köln e.V., das vom 15. bis 25. September 2016 stattfindet.

Thematischer Schwerpunkt ist in diesem Jahr „Sisters in African Cinema“ mit 33 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen aus 13 afrikanischen Ländern. Die afroamerikanische Autorin, Bloggerin und Filmemacherin Beti Ellerson wird den Schwerpunkt einleiten und die Band SISTERS wird dazu live den passenden Soundtrack präsentieren. Dank der Unterstützung der Kulturstiftung des Bundes wurde nicht nur die deutsche Untertitelung vieler Filme möglich, sondern auch die Einladung zahlreicher Regisseurinnen zum Festival sowie die Vermittlung von Frauenfilmen und Filmemacherinnen in 16 weitere bundesdeutsche Städte.

Zur Verleihung der Publikumspreise für den besten Spielfilm und die beste Dokumentation wird die Rapperin AWA (African Women Arise) aus Zimbabwe auftreten, bevor das Festival mit dem marokkanischen Abschlussfilm „L‘ Orchestre des aveugles“ am 25.9. zu Ende geht.

Weitere Informationen auf der Internetseite www.filme-aus-afrika.de, die mit Unterstützung unserer Stiftung entwickelt und im letzten Jahr auch für die Nutzung durch mobile Endgeräte umgerüstet wurde.