Trash Up! – Das Upcycling-Festival 8. November 2017 – Posted in: Termine Archiv

Letzte Vorbereitungen für das Festival: Sabrina Schramme (TU Dortmund), Thomas Zighan (Die Urbanisten), Frank Haushalter (Depot), Florian Artmann (Die Urbanisten) und Gerald Knauf, Projektreferent unserer Stiftung. (Foto: Depot)

Trash Up! – Das Upcycling-Festival

Am 11. und 12. November findet im Dortmunder Depot das 2. Upcycling-Festival „Trash Up!“ statt. Veranstalter ist der Verein Depot in Kooperation mit den Urbanisten. Das erste Festival im November 2016 war mit über 2.000 Besuchern ein großer Erfolg.

Mittelpunkt des Festivals ist ein Markt, der das ganze Spektrum upgecycelter Produkte und Dienstleitungen umfasst. Eine Ausstellung, Filmbeiträge und Vorträge beschäftigen sich mit Fragen wie: Wie funktioniert eine Postwachstumsökonomie? Wie hängen Geld, Ethik und Nachhaltigkeit zusammen? Wie plastik ist die Welt? Einer der Referenten ist der bekannte Postwachstumökonom Nico Paech.

Ein weiteres Angebot sind Workshops, in denen man praktisch lernen kann, aus alten Gebrauchsgegenständen etwas Neues zu machen, zum Beispiel Schlüsselanhänger oder Ohrringe aus einem alten Skatboard.

Unsere Stiftung fördert das Trash-up-Festival mit 5.000 Euro.

Weitere Informationen und Programm: www.trashup-dortmund.de