Neue Publikationen zur Agenda 2030 12. Dezember 2017 – Posted in: Eine Welt, Publikationen

Neue Publikationen zur Agenda 2030

Das Global Policy Forum hat im November zwei Publikationen zur Agenda 2030 herausgebracht.

Die Agenda 2030 – Globale Zukunftsziele für nachhaltige Entwicklung

Bei der Publikation handelt es sich um eine vollständig aktualisierte und überarbeitete Neuauflage des erstmals 2016 erschienenen Bandes. Der von Jens Martens und Wolfgang Obenland verfasste Bericht bietet eine sehr gute Einführung in die Agenda 2030. Auf knapp 200 Seiten vermittelt er Informationen über die Sustainable Development Goals (SDGs) und die Herausforderungen und Kontroversen, die mit ihrer Umsetzung verbunden sind. In kurzen Texten, Abbildungen und Tabellen wird erklärt, wo auch hierzulande Handlungsbedarf besteht. Dabei verknüpft der Bericht aktuelle wissenschaftliche Analysen mit politischen Debatten.

Die Erstauflage des Berichts war Teil des von unserer Stiftung geförderten Projekts „Zukunftsgerechtigkeit 2015”. Die Neuauflage wurde von Engagement Global gefördert.

Download der Neuauflage: www.globalpolicy.org
Bestellung gedruckter Exemplare (5 € + Versandkosten): globalpolicy.org

Agenda 2030 kommunal. Die Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele in Städten und Gemeinden

Städten, Kreisen und Gemeinden spielen eine wichtige Rolle bei der Verwirklichung der Agenda. Viele Kommunen haben inzwischen Prozesse zur Umsetzung der SDGs auf lokaler Ebene eingeleitet, mehr als 60 unterzeichneten bisher eine Musterresolution des Deutschen Städtetages unter dem Titel „Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung: Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene gestalten“.

Das Briefing-Papier „Agenda 2030 kommunal“ informiert in knapper Form über den aktuellen Stand der Umsetzung und nennt zentrale Handlungsfelder. Es entstand im Rahmen des Projekts „2030.de“ des Global Policy Forums, das von unserer Stiftung bis 2019 mit rund 100.000 Euro gefördert wird.

Zum Download des Briefings (PDF)