Regionalforen Nachhaltigkeit 19. September 2019 – Posted in: Publikationen

Besonders schönes Ambiente: das Regionalforum Nachhaltigkeit im März 2019 bei der Düsseldorfer Bezirksregierung (Foto: LAG 21/ Magdalena Stengel)

Regionalforen Nachhaltigkeit NRW – 91 Impulse aus den Regionen

Nachhaltigkeit in der Region stärken und das Zusammenwirken mit landesweiten Prozessen vertiefen: Das war die Grundidee hinter den Regionalforen Nachhaltigkeit NR, die von Dezember 2018 bis März 2019 in den fünf Regierungsbezirken und der Metropole Ruhr stattfanden. Veranstalter war die Landesarbeitsgemeinschaft 21 NRW. Mit insgesamt über 650 Teilnehmenden wurde dabei über Herausforderungen und Chancen landesweiter sowie regionalspezifischer Nachhaltigkeitsprozesse debattiert. Unsere Stiftung beteiligte sich mit Beiträgen und einem Informationsstand an den Veranstaltungen.

Bei den Foren standen folgende Fragen im Fokus:

  • Welche Chancen und Herausforderungen bestehen in unserer Region?
  • Welche regionalen Aktivitäten, Projekte und Akteure setzen Nachhaltigkeit um?
  • Mit welchen Ansätzen kann die NRW-Nachhaltigkeitsstrategie unsere Region in ihren nachhaltigen Prozessen unterstützen?
  • Welche regionalen Perspektiven können in der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie berücksichtigt werden?

Ein Ergebnis der Veranstaltungen sind 91 Impulse, die einen Beitrag zur Weiterentwicklung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie leisten. Bei den thematischen Impulsen wird z.B. zu SDG 11 „Nachhaltige Städte und Gemeinden” eingebracht, den Flächenverbrauch und die Flächenversiegelung zu reduzieren. Zu SDG 8 „Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum“ wird gefordert, dass sich die Landesregierung mit dem wirtschaftlichen Wachstumsparadigma auseinandersetzt und alternative Wirtschaftsmodelle fördert.

Mehr Informationen zu den Regionalforen: www.lag21.de

Das Ergebnispapier der Veranstaltungsreihe finden Sie hier: www.lag21.de