Kirchliches Engagement für ein Lieferkettengesetz 10. Oktober 2019 – Posted in: Projekte, Wirtschaft-Konsum

Auftaktveranstaltung der Initiative Lieferkettengesetz am 10. September 2019. (Foto: Eva-Maria Reinwald)

Kirchliches Engagement für ein Lieferkettengesetz

Am 10. September ist die Initiative Lieferkettengesetz gestartet. Kein zufälliger Termin, stürzte an diesem Tag vor sieben Jahren die Textilfabrik Ali Enterprise ein. 258 Menschen, die unter anderem für deutsche Unternehmen nähten, kamen ums Leben.

Ein Gesetz, dass Unternehmen dazu verpflichtet, Risiken in ihren Lieferketten ausfindig zu machen, könnte solchen Menschenrechtsverletzungen vorbeugen.

Unsere Stiftung fördert ein Projekt von SÜDWIND, das besonders auf die Begleitung kirchlichen Engagements innerhalb der Initiative Lieferkettengesetz abzielt. Das kirchliche Engagement bündelt sich unter dem Leitvers Schafft Recht und Gerechtigkeit. Mit dem Start der Initiative ging nun die kirchliche Unterseite der SÜDWIND-Website online. Ersten Vorlagen für Gemeindebriefe und ein politisches Abendgebet werden weitere Handreichungen für die Gemeindearbeit folgen.

Die Petition zur Initiative kann hier unterzeichnet werden