Antibiotika-Resistenzen – eine globale Herausforderung 17. August 2020 – Posted in: Aktuelles, Natur-Umwelt, Projekte, Publikationen

Resistente Erreger
Die zunehmenden Resistenzen von Bakteriengegen Antibiotika sind ein globales Problem.

Antibiotika-Resistenzen – eine globale Herausforderung

Die zunehmenden Antibiotika-Resistenzen sind ein globales Problem. Daher verschafft der Bielefelder Verein Gesundheit und Dritte Welt der komplexen Thematik in seinem aktuellen Projekt mehr Aufmerksamkeit und versucht Menschen für die Problematik zu sensibilisieren.

Im April 2020 hat der Verein dazu eine Publikation herausgebracht. Diese präsentiert die Ergebnisse einer Studie, die in Nordrhein-Westfalen und zusammen mit Partnerorganisationen auch in Indien, Südafrika und Tansania durchgeführt wurde, um die Resistenz-Problematik, deren Ursachen, Folgen und Lösungsstrategien zu analysieren. Die Publikation beleuchtet die Risiken für Mensch, Tier und Umwelt. Ebenso werden lokale Probleme, Handlungsansätze, internationale Wechselwirkungen und die Verantwortung verschiedener Akteure aufgezeigt. Interessierte können die Broschüre hier herunterladen.

Ursprünglich sollten die Ergebnisse ab Mai 2020 in einer Wanderausstellung präsentiert werden. Doch die Corona-Pandemie durchkreuzte diesen Plan und die Ausstellungstermine für Frühjahr und Sommer mussten abgesagt werden. Der Verein plant auf der Internetseite bukopharma.de eine virtuelle Version der Ausstellung einzurichten. Einige Filme geben bereits einen Vorgeschmack auf die Ausstellung.

Die Ausstellung richtet sich an Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Beschäftigte in der Landwirtschaft und im Gesundheitswesen. Ab 2021 wird die Ausstellung hoffentlich bundesweit zu sehen sein können.

Mehr Informationen zu dem Gesamtprojekt gibt es in unserer Projektdatenbank (Z-5473).