Bienenstöcke im Frühjahr (Foto: Fotolia)

Natur und Umwelt

Von Artenschutz und Biodiversität über praktische Naturschutzarbeit und Ressourcenschonung bis zur Umweltbildung reichen die Themen, mit denen sich unsere Stiftung und von uns geförderte Organisationen im Bereich Natur und Umwelt beschäftigen.

Informationen zu aktuellen Förderungen in diesem Handlungsfeld finden Sie hier.

Außerdem haben wir Hinweise zu Publikationen und themenrelevanten Links zusammengestellt.

 

Beiträge in unserem Magazin „Resultate“

(als pdf-Dateien)

Ausgabe 4/2016

  • Besser planen: Konflikte zwischen Windkraft-Unternehmen und Naturschützern
  • Hornissen sind für viele Menschen angsterregende Insekten. 2009 startete der NABU Oberberg ein von unserer Stiftung gefördertes Projekt, um über den richtigen Umgang mit Hornissen zu informieren. Wie hat sich die Aktion seitdem entwickelt?

Ausgabe 3/2016

  • Abschied vom braunen Gold: Wie ein sozial und ökonomisch verträglicher Ausstieg aus dem Kohleabbau im Rheinischen Braunkohlerevier aussehen könnte, erläutern Patrick Graichen, Gerd Rosenkranz und Philipp Litz vom Berliner Think Tank „Agora Energiewende“.
  • Mit den ökologischen Problemen, die der Kohleabbau in der südafrikanischen Provinz Mpumalanga verursacht, und der Mitverantwortung der Importeure befasst sich die Journalistin und Südafrikaexpertin Birgit Morgenrath.

Ausgabe 2/2016

  • Zurzeit wird der Bundesverkehrswegeplan 2030 entwickelt. Im Rahmen eines von unserer Stiftung geförderten Projekts macht der BUND NRW Alternativvorschläge zu einigen Verkehrsinfrastrukturprojekten.

Ausgabe 1/2016

  • Nordrhein-Westfalen bekommt ein Naturschutzgesetz. Der Gesetzentwurf ist ambitioniert und umstritten, das zeigt zum Beispiel der Beitrag von Henning Höne, Mitglied der FDP-Landtagsfraktion.
  • Ein weiterer Artikel befasst sich mit der Geschichte der Naturschutzgesetzgebung in NRW.
  • Im Rückstand: Zu diesem Fazit kommt ein Beitrag zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie in NRW.

Ausgabe 4/2015

  • Biber in Nordrhein-Westfalen: Die Rückkehr der lange Zeit verschwundenen Nagetiere stößt nicht überall auf Begeisterung.