KJAckerdemie Weiterlesen ...

Lernort in der Natur

Einen Raum schaffen, bei dem Kinder und Jugendliche erfahren, was Nachhaltigkeit bedeutet – das war das Ziel der Katholischen Jugendwerke Rhein-Sieg. Entstanden ist KJAckerdemie – ein Lernort in der Natur, an dem junge Menschen säen, pflegen und ernten und so lernen, wie Lebensmittel entstehen.

Weiterlesen
Sabine Schulz-Brauckhoff Weiterlesen ...

Ernährung und Nachhaltigkeit in Kitas

Wie sich Vorschulkinder im Kita-Alltag für Ernährung und Nachhaltigkeit begeistern lassen, zeigt das Projekt ERNA® Kita Kids des Vereins Netzwerk e. V. – Soziale Dienste und Ökologische Bildung. In Interview gibt Mitarbeiterin Sabine Schulz-Brauckhoff Tipps und erklärt, worauf Pädagoginnen und Pädagogen achten sollten.

Weiterlesen
Hans-Martin Kochanek - Foto: WUPSI Leverkusen Weiterlesen ...

Corona und die Folgen für Projektarbeit

Die Corona-Pandemie stellt Förderprojekte vor neue und große Herausforderungen. Viele, wie das NaturGut Ophoven, sind kreativ und entwickeln neue Online-Formate. Die Stiftung hat beim Leiter des NaturGuts, Hans-Martin Kochanek, nachgefragt, was gut und was weniger gut funktioniert.

Weiterlesen
Kornelia-Heger-Wegman, Foto: Station Natur und Umwelt Weiterlesen ...

Für nachhaltiges Handeln begeistern

Wie lassen sich Schülerinnen und Schüler für nachhaltiges Handeln begeistern? Und wie müssen Konzepte aussehen, um das Thema in den Unterricht zu integrieren? Kornelia Heger-Wegmann von der Station Natur und Umwelt in Wuppertal erklärt, worauf es ankommt und welche Dinge wirklich wichtig sind.

Weiterlesen
Weiterlesen ...

EU-Umfrage zum Schutz von Wäldern

Wälder beheimaten einen großen Teil der Biodiversität, leisten einen Beitrag als CO2-Senke und sind Existenzgrundlage vieler Millionen Menschen. Die weltweite Entwaldung schreitet jedoch in alarmierendem Tempo voran. Die EU-Kommission hat daher jetzt eine Befragung zum Schutz von Wäldern gestartet.

Weiterlesen
Goldschakal Weiterlesen ...

Goldschakal in NRW nachgewiesen

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW bestätigt erstmals Nachweise eines Goldschakals. Es handelt sich um ein männliches Tier, das im August 2020 in Mülheim an der Ruhr und im September im Kreis Kleve nachgewiesen wurde.

Weiterlesen
Waldschule Märkischer Kreis weiht das Grüne Klassenzimmer ein Weiterlesen ...

Waldschule feiert doppelt

Doppelten Grund zum Feiern hat die Waldschule im Märkischen Kreis in Iserlohn-Letmathe – einerseits die Eröffnung des neuen, von der Stiftung geförderten „Grünen Klassenzimmers“ und andererseits die Auszeichnung des Projektes „Let´s Fetz“ als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt 2020.

Weiterlesen
Projekt „Wilde Vielfalt im Museum“ rettet seltene Arten wie die Konrade Weiterlesen ...

Wilde Vielfalt im Museum

Was auf den ersten Blick wie ein verwilderter Garten wirken mag, ist für Kundige eine Schatzkammer der Wildpflanzenvielfalt: Gelber Günsel und Ackerkohl, Guter Heinrich, Erdkastanie oder Konrade – diese und viele weitere botanische Raritäten finden auf dem Gelände des LVR-Freilichtmuseums Kommern ein dauerhaftes Zuhause.

Weiterlesen