Buch: Mehr Mut zur Nachhaltigkeit

Buch: Mehr Mut zur Nachhaltigkeit

Neues Buch: Mehr Mut zur Nachhaltigkeit

Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen zeigt am Beispiel von 20 Porträts, wie sich Menschen für Nachhaltigkeit engagieren können

Bonn, 16.08.2022 – Engagement für Nachhaltigkeit wird immer wichtiger, dies zeigt sich mit Blick auf Entwicklungen wie den Klimawandel, das Artensterben oder weltweiter sozialer Ungerechtigkeiten. Doch wie lassen sich Menschen ermutigen, für den Umbau zu einer nachhaltigen Gesellschaft aktiv zu werden?

Dies zeigt die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen mit ihrem neu erschienenen Buch „Mehr Mut zur Nachhaltigkeit“. Darin stellt sie 20 Menschen aus Nordrhein-Westfalen vor, die zeigen, wie Lösungen für die Welt von morgen aussehen: Vom Unverpackt-Laden über Quartiersarbeit bis zur Regionalbewegung, vom Eine-Welt-Engagement über den Fairen Handel bis zum Einsatz für den Klimaschutz – es gibt viele Möglichkeiten, unser Land positiv zu gestalten.

Zukunftsmut schenken und für Engagement begeistern

Viele Menschen fühlen sich vor dem Hintergrund der aktuellen Krisen entmutigt. Das löst negative Gefühle wie Unsicherheit oder Abstiegs- und Verlustängste aus. Dabei gibt es in unserem Land bereits viele positive Ansätze, die Lösungen aufzeigen. Die im Buch vorgestellten Reportagen sowie die Vielzahl persönlicher Fotos und Videos zeigen dies. Darin schildern die Protagonistinnen und Protagonisten beispielsweise auch, wie sie Kraft für ihr Engagement schöpfen oder welche Empfehlungen sie anderen Engagierten mit auf den Weg geben können. „Auf diese Weise möchten wir Menschen motivieren und ermutigen, selbst aktiv zu werden“, sagt Christiane Overkamp, Geschäftsführerin der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen. „Denn um den tiefgreifenden Wandel zu bewältigen, benötigen wir das vielfältige Engagement und den Zukunftsmut aller Bürgerinnen und Bürgern“, so die Geschäftsführerin.

Das Buch „Mehr Mut zur Nachhaltigkeit“ ist im oekom-Verlag erschienen und kostet 28 Euro. Unter www.sue-nrw.de/engagementbuch ist es kostenlos als E-Book (PDF) verfügbar. Dort sind auch weitere Informationen zur Förderung von bürgerschaftlichem Engagement für eine nachhaltige Entwicklung durch die Stiftung zu finden. Förderanträge können alle rechtsfähigen und gemeinnützigen Organisationen wie eingetragene Vereine, gemeinnützige Stiftungen oder kirchliche Institutionen stellen, die Bildungs- und Informationsarbeit für Menschen in Nordrhein-Westfalen durchführen wollen.

Mehr Mut zur Nachhaltigkeit
ISBN: 978-3-96238-375-6
Softcover, 224 Seiten
28 Euro

=> Download Pressefoto

=> Weitere Informationen zum Buch

 

Kontakt

Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen
Frank Griesel
Tel. 0228.24 33 5-17
Mobil 0162.360 1461
Frank.Griesel@sue-nrw.de
www.sue-nrw.de

 

 

Über die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen

Die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen fördert bürgerschaftliches Engagement für eine nachhaltige Entwicklung. Sie ist dem Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen und dem Gedanken der Einen Welt verpflichtet. Damit trägt sie zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen, den sogenannten 17 Sustainable Development Goals (SDGs), bei. Die Stiftung unterstützt gemeinnützige Organisationen durch Projektberatung und -finanzierung. Schwerpunkt der Förderarbeit ist Informations- und Bildungsarbeit im Bereich nachhaltiger Entwicklung. Bisher hat die Stiftung rund 1.650 Projekte mit 78,4 Millionen Euro unterstützt. Die Stiftung finanziert ihre Arbeit aus Lotterieerlösen und Steuermitteln des Landes Nordrhein-Westfalen. Stiftungsratsvorsitzender ist Hendrik Wüst Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.